Baubeschrieb

Küche

Oberflächen in kunstharzbelegt weiss, Arbeitsplatte Naturstein schwarz
z.B. Spüle Suter Inox AG Typ Gastro Star GS 50,
Bügelgriffe Edelstahl 13 cm,
Geschirrspüler V-ZUG Adora 55 N Vi vollintegriert,
Kühlschrank V-ZUG Prestige eco,
Steamer V-ZUG Combi Steam SL,
Kochfeld V-ZUG GK 43.1F,
Dunstabzug Inselhaube Umluft V-ZUG DI E9,
Müll-Trennsystem Typ Müllex S+R 3101
Gleichwertige Produkte vorbehalten

Sanitärapparate

Waschtische: Duravit Vero, 60×48 cm, weiss
Badewanne: Stahlbadewanne 180×80 cm, weiss
Duschen: Boden gefliest, im Gefälle, Glastrennwand mit Türe
WC: Laufen Moderna Unterputz, weiss
Spiegelschrank: Keller Duplex
Armaturen: Arwa Twin

Waschturm

Anschlüsse in den Wohnungen vorbereitet

Bodenbeläge

Wohnräume, Zimmer und Gang mit Klebeparkett und Sockelleiste
Nasszellen und Abstellräume mit Plattenbelag
Dachterrasse, Balkone und Aussensitzplätze mit Zementplatten 40×60 cm, sandgestrahlt
Treppenhaus mit Plattenbelag nach Wahl Architekt
Entrée mit textiler Schmutzschleuse
Keller,Technik und Garage in Beton monofinish

Wandbeläge

Wohnräume, Zimmer und Gang verputzt und gestrichen
In den Nasszellen, alle Wände mit Plattenbelägen raumhoch
Keller, Technik, Treppenhaus, Garage und Hobbyräume in den Wohnungen in Mauerwerk oder Beton roh z.T. gedämmt, wo notwendig gestrichen

Decken

Wohnungen, Balkone und Treppenhaus in Sichtbeton Typ 3, z.B. Schaltafel-Sichtschalung versetzt, Oberfläche lasiert. Wo gewünscht in Weissputz gestrichen ohne Aufpreis.
Keller, Technik und Garage in Beton roh z.T. gedämmt

Fenster

Holzmetall-Fenster mit 3-fach Isolierverglasung gem. Anforderung MINERGIE
Rahmen innen Holz natur z.B. Fichte/Tanne geölt, Farbe Metall aussen gem. Farbkonzept Architekt
Fenster und Fenstertüren mit Drehkippbeschlägen, teilweise Fixverglasungen gem. Plänen

Sonnenschutz

Verbundraffstoren z.B. Typ VR 90
Bedienung einzeln elektrisch bei allen Fenstern

Vorhangschienen

Aufgesetzte Vorhangschienen 1-fach bei allen Fenstern in den Wohnungen

Elektroinstallationen

je 1 Multimediasteckdose in den Zimmern und 2x im Wohnzimmer
Details/ Positionen gemäss Plänen Elektroplaner
Video-Gegensprechanlage
Beleuchtung in Erschliessungs- und Allgemeinräumen, Kellerabteilen, Aussenbeleuchtung gem. Plan und Konzept Architekt

Heizungsanlage

Wärmeerzeugung mit Erdsonden Wärmepumpe gem. Energiekonzept MINERGIE
Niedrigtemperatur-Fussbodenheizung mit Raumthermostaten in den Wohnräumen und Zimmern.

Lüftung

Komfortlüftung (Kaskadenprinzip) in allen Wohnräumen gem. sep. Lüftungsplanung mit zentralem Lüftungsgerät im Technikraum

Innentüren

Stahlzargentüren mit Türblatt kunstharzbelegt
Einsteckschloss, Drücker und Bartschlüssel
Wohnungseingangstüren mit Spion und Dreipunktverriegelung, wo notwendig Brandschutztüren

Aussentüren

Metall-Eingangstüre mit wärmegedämmten Aluminiumprofilen zum Teil verglast

Geländer

Geländer der Balkone aus Trapezblech perforiert, einbrennlackiert, Handlauf als oberer Abschluss

Fassade

Massivbau mit Wärmedämmverbundsystem EPS
Belegt mit Natursteinriemchen beige, gesägt z.B. Dietfurter Kalkstein o.ä. gem. Auswahl Architekt.

Dach

Wärmegedämmtes Flachdach gem. Anforderung MINERGIE mit extensiver Begrünung auf dem Hauptdach

Lift

Personenaufzug, behindertengerecht, mind. 630 kg/ 8 Personen

Schliessanlage

Sicherheitsschlüssel passend zur Wohnungs- und Eingangstüre, Briefkästen und Keller

Kaminofen

In jeder Wohnung ist ein Kaminanschluss zum Anschluss eines Kaminofens Typ A1 (CH=B1) mit selbstschliessender Feuerraumtüre vorgesehen.
Ohne Lieferung Kaminofen.

Die Überbauung Räfiser Halde wird MINERGIE zertifiziert und entspricht somit dem neuesten Baustandard.
Die Marke MINERGIE wird von der Wirtschaft, den Kantonen und dem Bund gemeinsam getragen und ist vor Missbrauch geschützt. Im Zentrum steht der Wohnkomfort von Gebäudenutzern. Ermöglicht wird dieser Komfort durch eine hochwertige Gebäudehülle und eine systematische Lufterneuerung. Der spezifische Energieverbrauch gilt als Leitgrösse um die geforderte Bauqualität zu quantifizieren. Dadurch ist eine zuverlässige Bewertung möglich.

Erläuterungen

Alle Arbeiten werden nach Vorschriften der Behörden, zuständigen Werke, örtlichen oder kantonalen Instanzen, sowie Normen der SIA erstellt. Abweichungen, welche die Qualität des Ausbaus nicht beeinträchtigen, sind dem Architekt vorbehalten. Alle Arbeiten und Lieferungen, welche im Baubeschrieb nicht explizit aufgeführt sind, aber zu einer fachgerechten Ausführung gehören, sind im Preis inbegriffen.

Individuelle Ausstattungen/ Sonderwünsche

Auf Wunsch und Kosten der Käufer können individuelle Ausbauvarianten soweit wie möglich berücksichtigt werden.